Link verschicken   Drucken
 

Bauernmuseum Schwarzbach

Museum für Volksarchitektur und bäuerliche Kultur Schwarzbach
 

Der Förderverein Museum für Volksarchitektur und bäuerliche Kultur Schwarzbach e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, historisch wertvolle und sonst nicht mehr zu erhaltende Bauernhäuser an alter Stelle abzutragen und in Schwarzbach wieder aufzubauen. Darum ist unser Museumsbereich ständig gewachsen.

Angefangen hat alles im Jahre 1997, als das Hauptgebäude von Doberenz umgesetzt wurde. Das Wohnstallhaus stammt von 1715. Es war ein Umgebindehaus und Bestandteil eines Dreiseitenhofes. Es dokumentiert im Wesentlichen den Zustand von 1836.

Im Jahre 2000 begann der Förderverein des Museums mit der Umsetzung des Seitengebäudes eines Dreiseitenhofes aus Leupahn. Dieses Gebäude wurde 1669 errichtet. Es ergänzt das Wohnstallhaus und dient ebenfalls als Ausstellungsgebäude.

Im Jahre 2000 erwarb man in Königshain ein altes Stallgebäude. Dieses wurde 2003 hier wieder aufgebaut. An der Westseite des Stallgebäudes befindet sich ein Back- und Schlachthaus, welches im Dachbereich des Stalles angebaut und 2003 eingeweiht wurde.

Im Jahre 2004 wurde ein Maschinenschuppen errichtet. Er besitzt ein historisches Dach von 1585, welches in Zettlitz geborgen wurde.

Unser Verein möchte der Welt von morgen (und heute) das Leben von gestern näher bringen und dazu beitragen, dass es nicht in Vergessenheit gerät.

 

 

Seien Sie zu Gast bei unseren Höhepunkten wie:

Handwerkertag/Bauernmarkt, Schlachtfeste, Lanz- Bulldog- und Traktoren- Treffen, Tag des offenen Denkmals…

Die Veranstaltungen werden umrahmt von eigener Brotbäckerei, unserer Dreschflegelgruppe, Sommerkegelbahn u .v. m. Des weiteren bieten wir Projekttage mit Kindern und Jugendlichen an.

 

 

Schmiede zu Königsfeld

In der Ortschaft Königsfeld befand sich eine denkmalgeschützte Schmiede. Erbaut wurde das Gebäude im Jahr 1689 und stand schon lange Zeit leer. Der Eigentümer konnte es nicht instand halten und somit war es dem Verfall preisgegeben. Dieser Zustand führte fast zum Verlust des Kulturgutes. Zum Erhalt der historischen Schmiede kam deshalb nur noch die Umsetzung in Frage. Der Förderverein Museum Schwarzbach begann am 22.09.2003 mit dem Abbau der Schmiede. Der historische Kern wird nach Schwarzbach umgesetzt. Zwei Jahre später im Oktober 2005 wurde die Schmiede in Schwarzbach auf dem Museumsgelände wieder aufgebaut. Am 06.09.2006 war die Bauabnahme und am 03.12.2006 war die Eröffnung der Schmiede.

Tauchen sie ein in die Welt des historischen Landlebens! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten von April-Oktober

Montag - Donnerstag 8:00-14:00 Uhr
Sonntag und an den Feiertagen 13:00-16:00 Uhr und nach Vereinbarung

Eintrittspreise:
Erwachsene 2,50 €
Kinder ab 6 Jahre /Behinderte 2,00 €

Kontakt:
09306 Schwarzbach
Wiesenweg 1a

Tel./Fax: 034381 / 4 33 39
Tel.: 03737 / 44 94 28
E-Mail:

Veranstaltungen
Kontakt
 

Tourismusverein "Colditzer Muldenland" e.V.
Markt 11
04680 Colditz

 

Telefon: 034381/43519
Geschäftsführerin: 034381/58 02 15
              
E-Mail: 

 

Öffnungszeiten

April-Oktober

Mo: geschlossen

Di-Fr: 10:00 - 17:00 Uhr
Sa /So / Feiertage: 
13:00 - 17:00 Uhr

 

 

Stadtplan

 

stadtplan